Mediation

Einfach. Besser. Streiten

 

Wir brauchen eine bessere Streitkultur!

Streit ist der Bruder menschlicher Zuneigung - diese seine Schwester.

Wenn "Bruder" und "Schwester" zusammengehören, ist es gut, wenn sie miteinander versöhnt sind.

 

Wir helfen bei der Konfliktklärung aller Menschen mittels Mediation.

Menschen sind vernunftbegabt - handeln aber emotional.

 

Mediation hilft Emotionen in die richtigen Bahnen zu lenken.

Mediation

 

"Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch, da treffen wir uns."

 

Dschalál-ed-dín Rumí, persischer Dichter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mediation bedeutet ...

 

... Sicherheit, weil Du selbst mitbestimmst, was das Ergebnis sein soll und dieses schriftlich festgehalten wird.

 

... Klarheit, bei der Du nur das vereinbarst, was Du akzeptierst und die Mediator*innen auf verständliche und eindeutige Formulierungen achten.


...  Verständigung, da die Mediation zur einvernehmlichen Konfliktlösung führt und die Mediator*innen den Rahmen für Schutz, Respekt und Wertschätzung schaffen.

 

 

Mit Mediation…

 

… geht Ihr aufeinander zu und gewinnt Handlungsfähigkeit.

 

… übernimmst Du Verantwortung und besinnst Dich auf die eigene Kraft.

 

… richtest Du Deinen Blick auf das, was Du brauchst und drückst aus, was Dir wirklich wichtig ist.

 

 

Themenfelder der Mediation

 

  • Elder Mediation

  • Gemeinwesenmediation

  • Mediation bei Nachbarschaftsstreits

  • Mediation bei Planen und Bauen

  • Mediation im Gesundheitsbereich

  • Mediation im interkulturellen Kontext

  • Mediation im Mietrecht

  • Mediation in Erziehung und Bildung

  • Mediation in Familie und Partnerschaft

  • Mediation in Organisationen

  • Mediation und Kirche

  • Mediation und Recht

  • Politik und Mediation

  • Sport Mediation

  • Wirtschaftsmediation

Einfach. Besser. Streiten

Wie soll das denn gehen? Geht das überhaupt?

Sollten wir nicht besser einen Streit vermeiden, anstatt im Streiten besser zu werden?

 

Konflikte gehören zum Leben, sie sind Bestandteil unseres Zusammenlebens. Wir alle haben das bereits am eigenen Leib erlebt. Der Streit ist der kleine Bruder der Zuneigung, die seine große Schwester ist. Wenn wir also Konflikte nicht vermeiden können, dann wäre es doch schön, sie möglichst beziehungsschonend zu bewältigen – vielleicht sogar konstruktiv zu nutzen. Nur wie?

Wer als Beteiligte*r schon einmal eine Mediation erlebt hat, wird bestätigen: In der Mediation geht es um den ganzen Menschen, um alle Interessen und Bedürfnisse. Das Bemühen der Mediator*innen ist darauf gerichtet, die Beteiligten im Finden einer kreativen Lösung zu unterstützen, in der sich alle wiederfinden können. Eine solche Konfliktlösung führt zu Freude, Erleichterung und Stolz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfach. Besser. Streiten. bedeutet nicht, sich besser durchzusetzen, sondern gemeinsam mit dem Gegenüber einfach eine Lösung zu suchen, die eigenen Interessen besser gerecht wird, und sich dadurch konstruktiv zu streiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (...) Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen. (...) Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

 

Mahatma Gandi

Mediation Konfliktklärung einfach besser streiten shutterstock_502796239_1 orange.jpg
Mediation Konfliktklärung einfach besser streiten bigstock-Hand-Stopping-Effect-Of-Domino-
Mediation Konfliktklärung einfach besser streiten shutterstock_578251576.jpg

Zeit frei wählbar

auch per Skype

Einzel- & Gruppenmediation

Einfach. Besser.